textobject
Das Text Objekt repräsentiert ein Rechteck, das mehrzeiligen Text enthalten kann. Sie können einen Rahmen benutzen mit variabler Breite und Farbe. Alle Schrifteigenschaften, Textausrichtungen und Rotationen.


Im Objekt Editor des Text Objekts (Doppelklick auf das Objekt) können Sie mehrzeiligen Text mit Variablen, Datenbankeinträgen und Ausdrücken eingeben.Sie können dieses Objekt auch an ein Datenbanktextfeld hängen.

Hier sind Beispiele, um Variablen, Datenbankfelder und Ausdrücke zu benutzen:
Länge, cm: [Length]
Länge, cm: [Table1."Length_cm"]
Länge, inch: [ [Length_in_inches] x 2.54]
Länge, inch: [Table1."Length_in" x 2.54]
Der Objekteditor ermöglicht es Ihnen, Text einzugeben, Variablen und Datenbankfelder hinzuzufügen.
objecteditorde


Mit dem Knopf "Variable" können Sie eine Variable einfügen (z.B. Seitennummer).

Mit dem Knopf "DB Feld" können Sie ein Datenbankfeld einfügen.

Mit dem Knopf "Funktion" eine Funktion.

Variablen

Deklaration:
[ Variable #format ], wobei Fromat wie folgt aufgebaut ist:

Vordefinierte Variablen

zusätzlich den den Variablen des Reportgenerators die angezeigt werden sind folgende Variablen möglich:
[WEEKNO] - Wochennummer
[WEEKDAY] - Wochentag

Datenbank Felder

Deklaration:
[Tabelle."Feld"]

Tabellen und Feldübersicht der Datenbank

Scripte



Ausdrücke/Funktionen

Sie können auch Funktionen verwenden um Datenbankfelder und Variablen weiter-zu-verarbeiten.functions.
function_help
Innerhalb des Funktionseditors finden Sie auch Beschreibungen der einzelnen Funktionen.

Bedingungen

Sie können z.b. abhängig von Datenbankfeldern Texte ausgeben indem Sie Ausdrücke verwenden:Beispiel:
[if([StatisticResults."Starttermin"]=0,'unbekannt',YEAROF([StatisticResults."Starttermin"]))]
[if([StatisticResults."Status"]='RS','Rechnung','was anderes')]