Auftragsverwaltung
Nicht nur Standard Abläufe wie Angebot-Auftrag-Lieferschein-Rechnung können erstellt werden, über frei Konfigurierbare Auftragstypen können viele Prozesse im Unternehmen abgebildet werden.
mehr

image01

Multiprojektverwaltung
mit der Aufgaben weder Nutzer noch Projektgebunden sind. Termine und Abhängigkeiten können über mehrere Projekte hinweg gesetzt werden.
mehr

image01

Dokumentenmanagement
Dateien und Verzeichnisse können an jedem Element verwaltet werden. Alte Dateistände, Datenbankweite Verknüpfungen, Sepzielle Aktionen sind möglich.
mehr

image01

Nachrichtenverwaltung
e-Mail, RSS Feeds,SMS u.ä. können hier verwaltet werden.
mehr

image01
Mit der unit promet können Sie direkt auf die Promet Datenbank zugreifen, und haben weiterhin promet spezifiesche Hilfsfunktionen zur Verfügung.

Datenbankzugriff



Hier werden die Datenbankzugriffsklassen aus dem Promet beschrieben.
Es werden nur die wichtigsten Eigenschaften, welche auch in Scripten direkt ansprechbar sind beschrieben.
Für weiterführende Informationen schauen Sie bitte direkt in den Quellcode.

Grundlegender Datenbankzugriff

Funktionen und Eigenschaften der Basis Klassen

TBaseDBModule - Datenbankschnittstelle
TBaseDBList und TBaseDBDataSet die Grundklassen
TUser - Benutzerverwaltung

TObjects - Alle Objekte (Elemente)
TMessage - Nachrichten
TPerson - Kontakte
TMasterdata - Artikel,Leistungen,Stücklisten
TProject - Projekte
TOrder - Aufträge

Drucken

Mit folgender Funktion können Sie Reports drucken:
function PrintReport(Type,Reportname,Printer : string;Copies : Integer) : Boolean;
Auftragstypen(Type):

Mit folgender Funktion könenn Sie Variablen in Reports setzen:
procedure SetReportVariable(Name,Value : string);

Variablen ablegen

Mit diesen Funktionen können Sie Daten über die laufzeit des Scriptes hinaus "retten"
procedure StorDBValue(Name,Value : string);
procedure GetDBValue(Name : string) : string;
Setzt / Liest ein Name/Value Paar in der Datenbank (permanent)
procedure StorMemoryValue(Name,Value : string);
procedure GetMemoryValue(Name : string) : string;
Setzt / Liest ein Name/Value Paar im hauptspeicher (nur solange die Applikation läuft)

Nummern aus Nummernkreis erhalten

function GetNumberFromNumberset(Numberset : string) : string;
Holt eine Nummer aus dem Nummernkreis Numberset

Dateien aus Dateiverwaltung speichern

function SaveFilefromDocuments(Filename,OutPath : string) : Boolean;
Speichert eine Datei aus der Dateiverwaltung (am Script) mit Dateiname Filename in Outpath.

Hilfsfunktionen

weiterhin gibt es ein paar Hilfsfunktionen:

Mit folgender Funktion können Sie beliebige SQL Statements (nur select) auf der Datenbank ausführen und bekommen ein TDataset zurückgegeben
function DataSet(SQL : string) : TDataSet;

Mit folgender Funktion können Sie Verlaufseinträge erzeugen
function History(Action : string;ParentLink : string;Icon : Integer;ObjectLink : string;Reference : string;Commission: string;Source : string;Date:TDateTime) : Boolean;

Mit folgender Funktion können Sie einen Verlaufseintrag am/für den aktuellen Benutzer (Nachrichtenzentrale) erzeugen
function UserHistory(Action : string;User   : string;Icon : Integer;ObjectLink : string;Reference : string;Commission: string;Source : string;Date:TDateTime) : Boolean;

procedure ExecuteScript(Name,Client : string);